Tag: Polylith

#MLDD – Das 3. Dresdens Machine Learning Meetup – Startup Edition

Am 26.10.2017 fand in den R├Ąumen der LOVOO GmbH das 3. Meetup der MLDD (Machine Learning Meetup Dresden) statt. Diesmal pr├Ąsentierten sich 3 Startups aus Dresden, deren Produkte auch Machine Learning einsetzen.

IMG_7611

Polylith zeigt, welche Aufgaben Machine Learning bei ihnen l├Âst.

Diese 3 Startups haben sich pr├Ąsentiert:

  • Evomo: Fitness 5.0 ist die Devise von Evomo. Das Startup entwickelt eine App, die eure Workouts ├╝berwacht. Nach dem Workout kann euch die App direkt sagen, wieviele Kniebeuge, Liegest├╝tze und weitere ├ťbungen ihr in diesem Workout gemacht habt.┬áIhr wollt mehr Infos zu Evomo? Klickt hier!
  • Polylith: Aktuell gibt es einige Firmen, die Probleme durch einen “Crowd-Based” Ansatz l├Âsen wollen. Polylith lagert die (test-driven) Software-Entwicklung an die Crowd aus. Sie nutzen Machine Learning, um die Qualit├Ąt des Codes (und damit auch die Qualit├Ąt der Crowd-Worker) festzustellen. Daf├╝r haben sie clevere Annotations-Tools entwickelt. Klingt spannend? Hier erfahrt ihr mehr zu Polylith!
  • Amonilyzer: Die Jungs vom Amonilyzer sind in der Halbleiter-Industrie unterwegs. Sie wollen die Standzeiten / Reparaturzyklen der kleinen Transporter optimieren, die in einer Fabrik von A nach B fahren. Daf├╝r nutzen sie historische Daten. Amonilyzer ist aktuell nur ein Projektname. Man wird von den Jungs in der Zukunft noch viel mehr h├Âren.

IMG_7609

75 Teilnehmer waren zur 3. Auflage des Machine Learning Meetups (MLDD) gekommen. Neben einigen akademischen Teilnehmern waren auch viele Teilnehmer aus der Wirtschaft dabei. Auch Studenten und technisch-interessierte Menschen haben den Weg zum Meetup gefunden.

Ihr wollt das Machine Learning Meetup in Dresden auch besuchen? Tragt euch auf Meetup ein und erhaltet alle Neuigkeiten ├╝ber das MLDD.